Search

luxury living feng shui
  -  Grundlagen   -  Vom Wesen des Feng Shui

Vom Wesen des Feng Shui

Wenn in unseren Breitengraden die Rede von Feng Shui ist, entsteht oftmals das Bild von Scharlatanen mit Delfinpärchen vor dem geistigen Auge.

In Wahrheit ist es eine Jahrtausende alte Wissenschaft von der Umgebung.
Um in der Vergangenheit bewohnbare Häuser zu bauen, mussten die Bauherren ihre Umwelt ganz genau beobachten und deren Eigenschaften erkennen. Doppelverglasungen und Zentralheizung standen damals noch in den Sternen, also waren Architekten gezwungen sich an den Gegebenheiten der Natur zu orientieren. Über lange Zeit hinweg, entstand eine Lehre von den Energien des Raumes und wie sie auf die Bewohner wirken.

 

Alles ist Energie.

Und damit meine ich nicht den Strom aus der Steckdose. Ich rede von Atomen, die mit Protonen und Elektronen geladen sind. Alles besteht aus Atomen und ist folglich Energie.
Laut dem Energieerhaltungssatz geht sie niemals verloren, sondern wandelt nur ihre Form. Atome sind in ständiger Bewegung und schwingen. Alles ist miteinander verbunden und steht in einer ständigen Wechselbeziehung, die Resonanz genannt wird. Wenn wir uns lange Zeit an einem Ort aufhalten, werden wir von dieser Umgebung beeinflusst und gleichen uns der vorherrschenden Schwingung an. In der chinesischen Philosophie wird deshalb Himmel-Erde-Mensch als eine Ganzheit betrachtet.

Feng Shui betrachtet die Energie, das Qi, im Raum und leitet es in vorteilhafte Bahnen, um ein erfolgreiches Leben für den Menschen anzuziehen. Die Lehre richtet ihren gesamten Augenmerk auf Harmonie, um Mensch und Umwelt in Einklang zu bringen. Das wesentliche Ziel besteht darin Qi zu sammeln.

 

Wo sich Qi sammelt, ist Leben, wenn Qi zerstreut wird, vergeht das Leben, heißt es in den alten Schriften.

In einer gelungenen Feng Shui Anwendung wird der Fluss des nutzbringenden Sheng Qi gefördert und die Einwirkung des negativen Sha Qi verhindert oder abgemildert. Das Qi sollte in einem harmonischen Wechsel zwischen Fluss und Sammlung hin- und herschwingen. Alles, womit wir unsere Umgebung gestalten, beeinflusst den Qi-Fluss.

Viele verschiedene Techniken ermöglichen eine umfangreiche Analyse der Wohnräume, sodass meist kleine Korrekturen schon ausreichen, um manche Blockaden im Leben zu lösen. Stärken wir gezielt und bewusst die Potenziale und schwächen unvorteilhafte Schwingungen, so erhalten wir eine ideale Wohnsituation, in der wir jeden Schritt im Leben meistern können, da das Wohlbefinden und Vertrauen gestärkt werden.

Ganze 95 % aller Dinge, die wir wahrnehmen, speichern wir unterbewusst. Sie beeinflussen uns auf subtile Weise, dass es wichtig ist, den Raum, in dem wir viel Zeit verbringen zu unserem Vorteil gestalten.
Umgib Dich mit den Dingen die Dir Freude bereiten und Dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Foto: Marina_D

Leave a Comment