Search

luxury living feng shui
  -  Formschule   -  Wie sich der QI-Fluss im Raum bewegt

Wie sich der QI-Fluss im Raum bewegt

Das Elixier, aus dem jedes Lebewesen seine Lebenskraft zieht, ist genau die Komponente, auf die jeder Feng Shui Berater sein Augenmerk legt: das Qi. Es wird durch die Spannung zwischen Yin und Yang erzeugt. Wie bewegt sich der Qi-Fluss im Raum? Wo fließt es, wo sammelt es sich?

Wir selbst sind der beste Indikator, um herauszufinden, wie sich der Qi-Fluss im Raum bewegt. Oft handeln wir unterbewusst: Wir setzen uns lieber rechts statt links aufs Sofa, stellen den Arbeitstisch in eine bestimmte Richtung oder stellen fest, dass manche Ecken im Haus wie von selbst, binnen kürzester Zeit wieder verrumpelt sind.

Anhand eines Grundrisses möchte ich Dir einmal veranschaulichen, wie sich die Lebenskraft durch die einzelnen Zimmer bewegt.

Qi-Fluss

Grundsätzlich kommt Qi am meisten durch den Eingang in unser Haus. Der Eingang sollte also gut und ohne Hindernisse frei und leicht begehbar sein, denn er ist wie der Mund des Hauses. Hinter der Tür sollte sich keinerlei Abgestelltes ansammeln und sie sollte mühelos und komplett auf gehen.

Im Beispielgrundriss fließt das Qi so gut wie ungebremst sofort wieder raus durch die große runde Fensterfront, einem Durchschuss gleich. Ein Abzweig an Qi fließt ins Schlafzimmer zum Fenster. Grundsätzlich fließt Qi in die gesamte Wohnung.

Wo kein Qi fließt, kann auch kein Leben existieren.

Die blaue Linie soll schematisch darstellen, wo der präsenteste Qi-Fluss fließt. Grundsätzlich fließt Qi überall in der dargestellten Wohnung, die Qualität des Flusses unterscheidet sich nur in den verschiedenen Bereichen.

Qi-Sammlung

Die magentafarbenen Striche zeigen den weniger “mitreißenden” Bereich der Wohnung, also die Plätze in denen sich das Qi sammeln kann. Damit ergeben sich sehr viele schöne Ruheflächen, die in der Darstellung gut genutzt werden: So liegt die Küche in einem Bereich, in dem sich Qi sammelt und der Koch oder die Köchin beim Kochen entspannt und sich voll und ganz auf die Essenszubereitung konzentrieren kann.
Auch die Essecke ist in einem Qisammelbereich, was zur Folge hat, dass hier das Essen nicht runtergeschlungen wird, sondern die Tendenz zum Genießen die Qualität des Platzes bestimmt. Auch das Bett ist zu einem Großteil in der Qisammlung, was einen erholsamen Schlaf begünstigt.

Wie Du sehen kannst, ist der Fluss des Qi also kein Hexenwerk. Folge Deinem eigenen Instinkt und beobachte, wie Du Dich intuitiv im Raum bewegst. Versuch, wenn Du magst, die nächsten Tage einmal Deine Umgebung bewusst wahrzunehmen.

Welche Qualität hat der Ort, an dem Du Dich gerade befindest? Weckt er Dich auf, macht er Dich munter? Oder kommst Du eher zur Ruhe und wirst etwas träge und müde? Zieht es vielleicht oder ist es schön kuschelig?

Ich lade Dich ein, bewusst deine Umwelt zu erkunden und Dir bewusst zu werden, was sie mit Dir macht und ob Du daran etwas Ändern möchtest oder es genau das ist, was Du gerade brauchst?

Das einzig Konstante in unserem Leben ist der Wandel. Was Du heute, JETZT, brauchst, kann morgen schon ganz anders aussehen. Deshalb ist es wichtig, einen Ausgleich im eigenen Lebensraum zu schaffen, um mit den einzelnen Befindlichkeiten richtig umgehen zu können. Eine Wohnung in der Dich alles dazu bewegt zur Ruhe zu kommen, ist nicht der richtige Ort, um Freunde und die ganze Familie zu laden. Es macht Sinn, auch Plätze zu schaffen in denen bewusst die Aktivität unterstrichen wird und sei es nur temporär, dass Du Dir Möglichkeiten schaffst, auch umzuräumen, um jedem Anlass den unterstreichenden Rahmen zu geben.

Foto: Susse_n

Leave a Comment